Beschaffung Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Berechnung

Programmwerkzeug für eine ökologisch-ökonomische Gebäudebewertung

Auftraggeber von Baumaßnahmen wollen heute präzise Auskunft über Baukosten, Energieverbrauch, die Begrenzung von Schadstoffen und spätere Unterhaltungskosten. Die FNR hat für eine exakte Berechnung die Schaffung einer Software gefördert, auf der der Datenaustausch zwischen den verschiedenen Programmen der am Bauprojekt beteiligten Akteure ermöglicht wird.

Das Programm „LEGEP“ wurde im Rahmen des "Leitfadens nachhaltiges Bauen" mit positivem Ergebnis geprüft. Das Softwareprogramm wird an Forschungsinstituten, Hochschulen und in der Praxis eingesetzt, getestet und weiterentwickelt.

Sowohl Neubauprojekte als auch Sanierungsmaßnahmen können mit LEGEP berechnet werden. Die Projektdaten lassen sich durch entsprechende Schnittstellen (GAEB 2000, MDI, RTF usw.) in jedes andere Softwarewerkzeug des Architekten exportieren und weiterbearbeiten. Die so erstellten Daten und Berechnungsergebnisse bilden den Informationsgrundstock für das Gebäudemanagement.

Logo www.legep.de
www.legep.de
„LEGEP-Lebenszykluskosten“ ist eine Erweiterung des Kostenplanungsprogramms, um die mit der Gebäudenutzung entstehenden Folgekosten zu berechnen.
„LEGEP-Lebenszykluskosten“ ist eine Erweiterung des Kostenplanungsprogramms, um die mit der Gebäudenutzung entstehenden Folgekosten zu berechnen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie bei www.legep.de
Weitere Informationen hierzu finden Sie bei www.legep.de

InfoBlatt

Wenn Sie unser InfoBlatt bereits bestellt haben, können Sie es hier abbestellen oder Ihr Profil ändern.

Netzwerkpartner