Nachhaltige BeschaffungFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aktuelle Nachricht

Wettbewerb "Büro und Umwelt" 2021 kürt Deutschlands umweltfreundlichste Verwaltungen

Noch bis zum 31. August können sich Unternehmen aller Größenordnungen sowie Behörden, Kommunen und andere öffentliche Verwaltungsstellen beteiligen.

Am 23. April fiel der Startschuss für den diesjährigen Wettbewerb „Büro und Umwelt“ des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Svenja Schulze. 

Das Ziel des seit 2008 durchgeführten Wettbewerbs ist es, ein Bewusstsein für Umweltbelange im Büro zu schaffen und diejenigen zu motivieren und zu honorieren, die bereits auf Nachhaltigkeit im Bürobetrieb umgestellt haben. In diesem Jahr werden erstmals auch Konzepte im Bereich Homeoffice in einer Sonderkategorie bewertet.

Die Preisträger aus allen Kategorien erhalten Gewinner-Urkunden und -Webbanner und können ihr vorbildliches Praxisbeispiel auf der Preisverleihungsveranstaltung präsentieren. Außerdem ist eine Berichterstattung bei den Medienpartnern zu erwarten. Darüber hinaus werden für weitere Platzierungen Auszeichnungs- und Anerkennungsurkunden vergeben

Die Teilnahme am Wettbewerb „Büro & Umwelt“ ist bis zum 31. August 2021 online unter www.buero-und-umwelt.de möglich. Die Teilnahme erfolgt mittels eines Onlinefragebogens der sukzessive ausgefüllt werden kann. Ausgewertet werden die Fragebögen durch eine fachkundige Jury, in der auch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. vertreten ist.

Bild: @B.A.U.M.

Bild: @B.A.U.M.

Torffrei gärtnern wie die Profis

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert