Beschaffung Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aktuelle Nachricht

 

Aktuelle Nachricht

16.03.18

Forum für biobasierte und innovative öffentliche Beschaffung

Projekt InnProBio präsentiert Projektergebnisse

Das EU-Projekt InnProBio endete im Februar 2018 nach 3-jähriger Laufzeit. Das von der FNR koordinierte Projektkonsortium setzte sich zum Ziel, die innovative und biobasierte Beschaffung öffentlichen Einkäufern näher zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, organisierte das Projektteam zahlreiche Marktdialoge und Workshops.

Im Laufe der Projektlaufzeit erstellte das Konsortium ebenso etliche Arbeitsmittel. Sie helfen öffentlichen Einkäufern, eine informierte und fundierte Entscheidung bei der Beschaffung von biobasierten Produkten und Dienstleistungen zu treffen. Zu den Arbeitsmitteln zählen u. a. Factsheets, die Themen wie Nachhaltigkeit, biologische Abbaubarkeit und Mythen und Fakten rund um biobasierte Produkte aufgreifen. Weiterhin zählen Textbausteine zur direkten Übernahme in Ausschreibungstexte, Fallstudien, ein Glossar mit allen Begriffen der biobasierten Beschaffung, FAQs sowie eine europäische Produktdatenbank zu den Arbeitsmaterialien. Diese Arbeitsmittel sind gebündelt im InnProBio-Werkzeugkoffer zu finden.

Ein besonderes Ergebnis des Projekts ist das Handbuch zur öffentlichen Beschaffung von biobasierten Produkten und Dienstleistungen. Das Handbuch sowie alle anderen Arbeitsmittel sind online in deutscher, englischer, holländischer und polnischer Sprache verfügbar.

In Deutschland bekommen Beschaffungsverantwortliche weiterhin kompetente Unterstützung durch das Projekt „Nachwachsende Rohstoffe im Einkauf“. Kontakt und weitere Informationen zum öffentlichen Einkauf von Produkten und Dienstleistungen aus nachwachsenden Rohstoffen unter: beschaffung.fnr.de

Informationen: InnProBio-Werkzeugkoffer | InnProBio-Homepage | #InnProBio | NR im Einkauf

Dieses Projekt wurde durch das Förderprogramm Horizont 2020 der Europäischen Gemeinschaft für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration mit der Fördernummer 652599 finanziert.


Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Moritz Westkämper
Tel.: +49 3843 6930-211
Mail: m.westkaemper(bei)fnr.de

News 2018-19

 

Elektronisches InfoBlatt

Wenn Sie unser InfoBlatt bereits bestellt haben, können Sie es hier abbestellen oder Ihr Profil ändern.

 

Netzwerkpartner